WE SALUTE YOU – World's biggest tribute to AC/DC

WE SALUTE YOU ist eine AC/DC Tribute-Band, die mit ihren aufwendigen und authentischen Konzerten zu Ehren der australischen Rocklegende weltweit neue Maßstäbe setzt. Die vier Musiker um den Leadsänger Grant Foster aus London verwirklichen mit dieser Band ihre Vision von einem einzigartigen Konzerterlebnis und orientieren sich dabei vorwiegend an den späten 80er Jahren. Mit 21 Salutkanonen, einer originalgetreuen Hells Bell, einer beeindruckenden Marshall-Verstärkerwand und einer gigantischen Licht- und Tonanlage kommt WE SALUTE YOU dem Bühnenbild der Australier so nahe, dass man sie bereits innerhalb weniger Monate nach ihrer Premiere Ende 2017 in Hallen einlud, in denen einst sogar AC/DC auftraten. Auch unter musikalischen Aspekten lassen die fünf Jungs keine Zweifel offen, denn sie beschäftigen sich seit vielen Jahren sehr intensiv mit dem Sound und der Performance ihrer Idole, und erschaffen somit eine nahezu perfekte Illusion, die man kaum noch vom Original unterscheiden kann.

The Travelling Stone

Die Geschichte um The Travelling Stone (TTS) beginnt im März 2017. Nach einem überraschenden Auftritt in Jan Böhmermanns NEO MAGAZIN ROYALE fasst die seit 2015 aufgelöste Osnabrücker Pop-Rock-Band über Nacht den Entschluss, sich wieder zusammenzufinden und erneut auf der Bühne zu stehen. Entstanden ist nach einer Vielzahl von Auftritten und einer Menge an Zeit und Arbeit im Studio die EP „Into The Opposite“. Klanglich präsentieren sich TTS mit modernen Rocksounds, deren Wurzeln in klassischer Gitarrenmusik liegen. Auf „Into The Opposite“ finden sich deshalb sowohl mitreißende Stadionhymnen als auch ruhige Stücke, bei denen besonders die klare und facettenreiche Stimme von Sänger Maxi zu tragen kommt. Diese erfrischende Mischung aus bewährten Classic-Rock-Elementen und Radiotauglichkeit wurde auch stark durch eine Neubesetzung an Gitarre und Bass Ende 2017 beeinflusst. Die fünf Osnabrücker stehen mit Spaß auf der Bühne und blicken gespannt nach vorne.

Musikproduktiv